Hafen-Entwicklungsgesellschaft Rostock mbH

Das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern und die Hansestadt Rostock sind die Eigentümer des Rostocker Hafens. Ihre Interessen werden durch die Hafen-Entwicklungsgesellschaft Rostock wahrgenommen.

Im Namen der Gesellschaft widerspiegelt sich der Wille von Stadt und Land, den größten Hafen des Landes so zu entwickeln, dass er den ständig steigenden Anforderungen der verladenden Wirtschaft und des Tourismus gerecht wird.

Die Hafen-Entwicklungsgesellschaft Rostock konzentriert ihre Arbeit auf den vorausschauenden Ausbau der Infrastruktur wie auf deren Instandhaltung. Als Eigentümerin von Grund und Boden, der Kaianlagen und Wasserflächen sichert sie in enger Zusammenarbeit mit der Schifffahrt und den vor Ort tätigen Hafenunternehmen, dass Rostock über alle Voraussetzungen verfügt, seine Wettbewerbsposition ständig zu verbessern. Im Auftrag ihrer Eigner verfolgt sie eine aktive Ansiedlungspolitik.

Bei der Verpachtung von Grund und Boden und der Vermietung von Immobilien wird das Prinzip verfolgt, durch mehr Wettbewerb im Hafen, durch die Gewinnung neuer Kunden und die Akquisition von Gütern neue Geschäftsfelder zu erschließen.

Weiterentwicklung und Wettbewerbsneutralität

Die Hafen-Entwicklungsgesellschaft Rostock ist alleinige Betreiberin des Fähr- und Kreuzfahrthafens. Darüber hinaus ist sie Anteilseignerin der Betreibergesellschaft des Terminals für den Kombinierten Ladungsverkehr (KLV).

Aufgabe der Gesellschaft ist es auch, weitere Dienstleistungen, die einer Verbesserung der Wettbewerbsposition des Unternehmens oder des Standortes dienen, zu erbringen und zu vermarkten. Dazu kann sie Unternehmen gründen, erwerben, sich an ihnen beteiligen oder sich anderer Unternehmen bedienen, Hilfs- und Nebenbetriebe errichten, erwerben, pachten und Zweigniederlassungen eröffnen. Soweit es sich dabei um Umschlagleistungen oder Tätigkeiten im Bereich der Lagerung und Behandlung von Waren handelt, darf die Gesellschaft dies jedoch weder selbst noch durch ein von ihr mehrheitlich gehaltenes Unternehmen ausüben.

Erklärtes Ziel der Hafen-Entwicklungsgesellschaft ist es, unter der Dachmarke Rostock Port, den Hafen stetig weiterzuentwickeln, um neuen Anforderungen gerecht zu werden. Seit 1990 flossen Hunderte Millionen Euro in die Verbesserung der Hafeninfrastruktur.

Mit der Gewinnung großer Produktionsunternehmen wie der Firma Liebherr, EEW Special Pipe Construction, Biopetrol, Power Oil und der in Vorbereitung befindlichen Ansiedlung weiterer Umschlag-, Distributions- und Industriebetriebe wird sich der Standort in der zweiten Hälfte dieses Jahrzehnts weiter profilieren.

Hafen-Entwicklungsgesellschaft Rostock mbH 

Ost-West-Straße 32 18147 Rostock
Zentrale
Tel.+49 (0) 381 350 0
Fax+49 (0) 381 350 5515