Rostocker Hafenabend in Linz am 28.09.2017

Der Rostocker Hafen zählt zu den wichtigsten und umschlagstärksten Universalhäfen in der südlichen Ostsee. Insbesondere der Fähr- und RoRo-Verkehr von und nach Mitteleuropa, Skandinavien und Finnland entwickelt sich rasant. Im letzten Jahrzehnt gewann Rostock als Verkehrsdrehscheibe und größter Industriestandort in Mecklenburg-Vorpommern weiter an Bedeutung.

 

Sehr gut ausgebaute Hinterlandverbindungen sichern einen reibungslosen Transport über Straße und Schiene. Im Seehafen Rostock werden auf dem Terminal für Kombinierten Ladungsverkehr (KV) wöchentlich mehr als 30 Ganzzüge abgefertigt, so auch nach Wels. Durch die Nord- Süd-Autobahn A19 und die West-Ost-Autobahn A20 ist Rostock als größter deutscher Ostseehafen optimal an die europäischen Wirtschafts- und Logistikzentren angebunden.

 

Linz ist als bedeutende österreichische Drehscheibe für den internationalen Warenverkehr ein wichtiger Partner Rostocks.

Rostock trifft Linz

Zusammen mit vielen Rostocker Hafenunternehmen möchten wir Ihnendie Möglichkeiten und Vorteile des Umschlagplatzes an der Ostsee vorstellen.

 

Die ROSTOCK PORT GmbH und der LINZ AG HAFEN laden Sie herzlichein zum

 

Rostocker Hafenabend

am Donnerstag, 28. September 2017, um 18.00 Uhr

 

in die Tabakfabrik Linz, Halle Étage Lumière Petite

Eingang Gruberstraße 1, 4020 Linz

 

Begrüßung:         Franz Frisch

Leiter Logistik

LINZ AG HAFEN

 

Hafen Rostock - Verkehrsdrehscheibe in der südlichen Ostsee

Dr. Gernot Tesch

Geschäftsführer

ROSTOCK PORT GmbH

 

Aktuelle Informationen, neue Kontakte und norddeutsche Spezialitäten erwarten Sie.

Anmeldungen an:

ROSTOCK PORT GmbH 

Ost-West-Straße 32 18147 Rostock
Herr Jörg Litschka
Tel.+49 (0) 381 350 5022
Handy+49 (0) 172 399 2048