Freitag, 02. August 2019

Infrastrukturminister Christian Pegel besucht Überseehafen

J. A. Scharner, R. Methling, Prof. K. Bodewig, Chr. Pegel, Dr. Chr. Horn, Dr. G. Tesch (v. l. n. r.)

Gemeinsam mit Prof. Kurt Bodewig, europäischer Koordinator für Meeresautobahnen, besuchte Infrastrukturminister Christian Pegel am 1. August den Überseehafen Rostock, um sich über die aktuelle Entwicklung im größten Hafen des Landes Mecklenburg-Vorpommern zu informieren. Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling, die ROSTOCK PORT-Geschäftsführer Jens A. Scharner und Dr. Gernot Tesch, Euroports-Terminalmanger Dr. Christian Horn sowie Rostock Trimodal-Geschäftsführer Jens Grollmuß erörterten u.a. zusammen mit Minister Pegel und EU-Koordinator Bodewig den Ausbau von transeuropäischen Verkehrsnetzen und die Einbindung des Rostocker Hafens als zentraler Umschlagplatz zwischen Nord- und Zentraleuropa.