Freitag, 20. März 2020

UPDATE: ROSTOCK PORT - Information für Unternehmen und Behörden im Überseehafen

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Partner des Rostocker Hafens, 

die Corona-Epidemie hat unser Land im Griff und auch der Hafen steht vor Herausforderungen und seine Unternehmen haben weitreichende Entscheidungen zu treffen.

Wir möchten Sie heute über unsere Initiativen zur Verlangsamung der Pandemie und Sicherung des Hafenbetriebes informieren.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ROSTOCK PORT GmbH arbeiten in der aktuell angespannten Lage daran, den operativen Hafenbetrieb, das Los- und Festmachen und die Sicherheit des Überseehafens Rostock umfassend zu gewährleisten. Die EU-Binnen- und Außengrenzen sind für den Güterverkehr von und nach Deutschland geöffnet. 

In enger Abstimmung mit den Behörden hat ROSTOCK PORT die notwendigen Maßnahmen ergriffen, um betriebsbereit zu sein und uns alle vor Risiken zu schützen. Wir wollen weiter mit Ihnen konstruktiv zusammenarbeiten und bitten Sie gerade jetzt um Ihre besondere Unterstützung, um unseren Heimathafen funktionsfähig zu halten.

Um unter anderem das Los- und Festmachen von Schiffen in gewohnter Art und Weise im Überseehafen sicherzustellen, bitten wir für die kommenden Wochen um möglichst frühzeitige Bestellung der durch ROSTOCK PORT zu erbringenden Dienstleistungen.

Die Versorgung über unser Hafenrestaurant wird ab dem 23. März eine mittägliche Grundversorgung im Außer-Haus-Verkauf anbieten. 

Dieser erfolgt nach telefonischer Vorbestellung (mindestens 15 Minuten vor Abholung) 

unter den Telefonnummern: 0381 350-5270 und -5271 

am westlichen Eingang des Hafenrestaurants. 

Die Öffnungszeiten für den Außer-Haus-Verkauf sind von Montag bis Freitag: 10 bis 13 Uhr.

Das Speisenangebot wird wie gewohnt auf der Internet-Seite von ROSTOCK PORT veröffentlicht.

Neue Öffnungszeiten der Poststelle:             Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr

Tagungs- und Kopierzentrum:                       geschlossen

Alle Ansprechpartner bzw. deren Vertreter aller Abteilungen der ROSTOCK PORT GmbH stehen Ihnen weiterhin per Telefon und E-Mail im Überseehafen zur Verfügung.

Sprechen Sie uns an, wenn Unterstützung notwendig ist - wir werden Sie nach Kräften unterstützen.

Wir werden die Corona Krise gemeinsam bewältigen – bleiben Sie gesund! 

Mit freundlichen Grüßen 

ROSTOCK PORT GmbH